Seite 1 - MM

Präsentation Audi Q8 als S-Modell

Aufwendiges Fahrwerk

Archivartikel

Ingolstadt.Audi erweitert seine SUV-Flotte nach oben. Ab Herbst verkaufen die Bayern das Flaggschiff Q8 auch als S-Modell mit 320 kW/435 PS. Preise für den ebenfalls beim Design etwas nachgeschärften und besser ausgestatteten Geländewagen nannte Audi zwar noch nicht. Doch nachdem der bislang stärkste Motor schon 77 300 Euro kostet, werden für den SQ8 wohl mindestens 90 000 Euro fällig. Dafür gibt es einen 4,0 Liter großen V8-Motor mit einem maximalen Drehmoment, der mit elektrischem Startergenerator und einem ebenso elektrischen Verdichter als Füller für das sogenannte Turboloch kombiniert ist.

Deshalb beschleunigt der über zwei Tonnen schwere Viertürer wie ein Sportwagen in 4,8 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Die Höchstgeschwindigkeit ist allerdings wie bei allen S-Modellen auf 250 km/h limitiert. Während der Verdichter die Sprintwerte verbessert, soll der Startergenerator den Verbrauch senken. Exakte Werte nennt Audi aber noch nicht. Zum stärkeren Motor gibt es ein aufwendigeres Fahrwerk, das genau wie die elektrischen Hilfsmotoren am V8-Diesel auf 48-Volt-Technik setzt. Es kann Wankbewegungen der Karosserie ausgleichen. tmn