Seite 1 - MM

Das Erdbeben in Erinnerung

Archivartikel

L’Aquila.Exakt zehn Jahre nach dem verheerenden Erdbeben in den Abruzzen gedenkt die italienische Stadt L’Aquila heute der Opfer – mit Bildern von Menschen, die das Erdbeben erlebt haben und noch unter Erinnerungen leiden. Insgesamt kamen bei dem Erdbeben in der Partnerstadt von Rottweil in Baden-Württemberg sowie in den angrenzenden Dörfern 309 Menschen ums Leben. Darüber hinaus kritisieren die Einwohner L’Aquilas aber auch, was nach dem Erdbeben alles schiefgelaufen ist – beispielsweise Korruptionsskandale bei Baumaßnahmen. Für den Wiederaufbau waren mehr als 20 Milliarden Euro zur Verfügung gestellt worden, trotzdem gleicht die Altstadt von L’Aquila immer noch einer riesigen Baustelle. dpa