Seite 1 - MM

Sicherheit

Die Spiegel richtig einstellen

Archivartikel

Erfurt.In der Fahrschule zählt die richtige Einstellung von Fahrersitz und Spiegel zu den ersten Übungen für die angehenden Fahrzeugführer. Wie wichtig die indirekte Sicht durch Innen- und Außenspiegel ist, merkt mancher dennoch erst, wenn es kracht. Eigentlich ist die Sache einfach: Autofahrer müssen die Spiegel zum Losfahren so einstellen, dass sie alle relevanten Verkehrsvorgänge beobachten können, erklärt Karsten Raspe vom TÜV Thüringen.

Der erste Schritt für eine korrekte Einstellung der Spiegel ist immer die richtige Sitzeinstellung. Anschließend sollten die Spiegel so eingestellt werden, dass die toten Winkel neben dem Fahrzeug so klein wie möglich ausfallen. „Höchste Priorität hat immer, dass Sie keine anderen Verkehrsteilnehmer übersehen können“, erklärt Raspe. „Stellen Sie die Außenspiegel so ein, dass vom eigenen Auto nur noch ein kleines Stück zur Orientierung sichtbar ist. Für den Bereich direkt hinter Ihrem Auto nutzen Sie besser den Innen- als die Außenspiegel.“ tmn