Seite 1 - MM

Literatur Natasha Korsakovas „Tödliche Sonate“

Die Welt der Klassik wird zum Krimi

Archivartikel

Die Violinistin Natasha Korsakova hat als Interpretin klassischer Musik Karriere gemacht. Nun hat sie ihre Kenntnisse der Musikwelt für ihr Krimidebüt „Tödliche Sonate“ eingesetzt. Eine einflussreiche Musikagentin ist ermordet worden, und der erst kürzlich nach Rom gezogene Kommissar muss einen komplizierten Fall lösen. Verdächtige, die die unbeliebte Frau hätten umbringen können, gibt es

...

Sie sehen 42% der insgesamt 943 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00