Seite 1 - MM

Ein Segen für alle, denen Neues blüht

„Alles Gute“ wird meist mit auf den Weg gegeben, wenn etwas Neues ansteht: Der Umzug aus der gewohnten Umgebung beispielsweise, eine Veränderung im Beruf oder ein Kind, das erwartet wird. Sich mit dem Segen Gottes auf das Künftige vorzubereiten, kann bestärken. Deshalb findet wieder für alle, denen Neues blüht, am Sonntag, 9. Februar, um 10 Uhr im Mutterhaus des Diakonissenkrankenhauses ein Segnungsgottesdienst statt. Und für Frauen in allen Schwangerschaftsphasen gibt es unabhängig von Konfession und Religion jeden zweiten und vierten Mittwoch im Monat eine spirituelle Schwangerschaftsbegleitung mit einer Theologin und einer Physiotherapeutin: Der nächste Termin von „Anvertraut“ ist am 12. Februar von 20 bis 21.30 Uhr im evangelischen Melanchthonhaus. red