Seite 1 - MM

Weinheim

Ermittlungen nach Unfallflucht

Archivartikel

Sachschaden in Höhe von rund 5000 Euro hat nach derzeitigem Ermittlungsstand ein Lkw-Fahrer an einem Mercedes in der Weinheimer Händelstraße verursacht. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, hatte ein Zeuge das beschädigte Fahrzeug am Mittwoch gegen 12.40 Uhr den Beamten gemeldet. Eine Streifenwagenbesatzung des Polizeireviers Weinheim machte sich daraufhin vor Ort ein Bild. Bisherigen Ermittlungen zufolge rammte ein Lkw-Fahrer beim Abbiegen von der Händel- in die Heinestraße das Auto und steuerte danach ein Weinheimer Firmengelände an. Auf diesem Gelände sicherten die Beamten den Rahmen des zerstörten Außenspiegels. Nach Angaben von Firmenverantwortlichen verließ der verursachende Lkw am Nachmittag das Areal. Das Kennzeichen liegt der Polizei vor, so dass die weiteren Ermittlungen nach dem verantwortlichen Fahrer derzeit noch andauern. pol