Seite 1 - MM

Entscheidung

Fahrer muss nicht unter Auto schauen

Archivartikel

Krefeld.Autofahrer sind vor dem Losfahren nicht dazu verpflichtet nachzuschauen, ob sich eine Katze unter ihrem Wagen versteckt hat. Ist ein Tier dort und wird es verletzt, so muss der Fahrer nicht dafür haften. Das zumindest zeigt eine Entscheidung des Landgerichts Krefeld, auf die die Arbeitsgemeinschaft Verkehrsrecht des Deutschen Anwaltvereins (DAV) hinweist. In dem Fall hatte ein Mann sein Auto

...

Sie sehen 45% der insgesamt 890 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00