Seite 1 - MM

Geschäftsleben Winter-Varieté in Heidelberg wartet mit Neuerungen in der fünften Saison auf / Menü vorgestellt / Raffiniertes für Vegetarier

Familienbrunch in der Showarena

Archivartikel

Heidelberg.Das in Heidelberg etablierte Winter-Varieté verspricht seinen Gästen ab Mittwoch, 27. November 2019, unter dem Motto „Passion“ unvergessliche Momente voller Leidenschaft, Faszination und Begeisterung.

Die beiden erfahrenen Veranstalter Florian Keutel und Riadh Bourkhis wissen, dass Vorfreude die allerschönste Freude ist. In der Dachlounge des Alten Hallenbades gewährten sie mit einer exklusiven Menü-Preview den ersten Ausblick auf die kulinarischen Genüsse, die den Gaumen der echten Varietéliebhaber in der kommenden Saison stilvoll verwöhnen werden. Sterne gehen im Winter-Varieté für alle auf, die eine authentische, kreative und feine Küche schätzen.

Die renommierte Heidelberger GVO-Cateringkultur und deren Küchendirektor Thomas Kaiser haben mit all ihrer Leidenschaft ein perfekt abgestimmtes, winterliches Gourmet-Drei-Gang-Menü kreiert. Höchste Qualität, Frische und Passion garantieren exklusive Genussmomente: „Mit unserem neuen Cateringpartner verstärken wir noch mehr unsere Verbundenheit zu Heidelberg“, betont Florian Keutel in einer Pressemitteilung.

Erlesenes auf den Tellern

Zur Vorspeise erwartet die Gäste ein frisches, auf der Haut gebratenes Zanderfilet, angerichtet an einer Maultasche mit Hokkaido-Kürbisfüllung in feinem Curryschaum und ergänzt mit Mangold.

Im Hauptgang genießt man ein zartes Ochsen-Roastbeef mit einem feinen Ragout von Kalbsbäckchen an schmackhaften Kräutersaitlingen, gebratenem Spitzkohl und Dauphine-Kartoffeln. Den süßen Höhepunkt bildet eine Schokoladentarte mit Sauerkirschen, zartschmelzendem Avocado-Eis und Walnüssen. Die Liebhaber der vegetarisch-veganen Küche dürfen sich auf ein Rote-Bete-Risotto mit frischem Meerrettich, Radicchio, Rucola-Schaum und geräuchertem Apfelkompott freuen. Im Hauptgang werden Süßkartoffel-Gnocchi mit Hokkaido-Kürbis-Chutney, Maronen und feiner Spinatsalat mit Granatapfel serviert. Die vegane Variante einer Schokoladentarte mit Sauerkirschen, zartschmelzendes Avocado-Eis und Walnüsse bildet den süßen Höhepunkt.

Gemeinsam mit der ganzen Familie etwas Schönes erleben – bezaubernde Momente und Erinnerungen schaffen, die Generationen verbinden. Auch dies bedeutet Passion – deshalb hat sich das Team des Winter-Varietés etwas ganz Besonderes einfallen lassen: Erstmals in der fünften Spielsaison wird die exklusive und winterlich bezaubernde Showarena bereits tagsüber ab Dezember jeden Samstag zu einem exquisiten Brunch geöffnet. Die Gäste dürfen an einem reichhaltigen Buffet kulinarische Leckerbissen, von süß bis herzhaft und von kalt bis warm, genießen. Eine einstündige Highlightshow mit spektakulären Ausnahmekünstlern, atemberaubender Akrobatik, Comedy voller Lebensfreude und verführerische Tanzchoreographien werden dieses Erlebnis unvergesslich machen. zg