Seite 1 - MM

Weinheim Rotes Kreuz eröffnet in der Weststadt eine Kleiderstube / Abgabe kostenlos oder gegen freiwillige Spende

„Für Menschen, die rechnen müssen“

Archivartikel

„Eine tolle Bereicherung des sozialen Angebots in der Stadt.“ So bezeichnete die Weinheimer Stadträtin und OB-Stellvertreterin Elisabeth Kramer die neue Kleiderstunde, die der Kreisverband des Deutschen Roten Kreuzes in Weinheim eröffnet hat – nur wenige Wochen nachdem es gelungen ist, einen passenden Laden in der Kurt-Schumacher-Straße anzumieten. Dreimal in der Woche bieten ehrenamtliche

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3374 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00