Seite 1 - MM

Weinheim

Gebet für die Zukunft der Kirche

Archivartikel

Die Projektkirche Paulstraße lädt am Donnerstag 11. Juli, um 19.30 Uhr alle Interessierten zu einem „Gebet für die Zukunft der Kirche“ in die Evangelischen Medienstelle, Paulstraße 2, ein. Viel ist in Bewegung geraten in unserer Ortskirche und in der Weltkirche, heißt es in der Pressemitteilung. „Nicht immer macht die Kirche eine gute Figur im Gespräch mit ihren Mitgliedern und der Öffentlichkeit. Die pfarrliche Entwicklung zu großen pastoralen Räumen und der Mitglieder- und Mitarbeitendenschwund lassen manchen fragen, wie die befreiende Botschaft des liebenden Gottes noch menschennah verkündet werden kann“, heißt es weiter.

In kritischen Zeiten ist der Protest wichtig und er formiert sich und wird in Formaten wie Maria 2.0 auch klar geäußert. Die Projektkirche will einen Raum eröffnen, diesen Protest und auch die eigenen Fragen im Gebet auszudrücken. Anschließend wollen sich die Teilnehmenden über ein bewegtes erstes Halbjahr austauschen. wn