Seite 1 - MM

Gedenkfeier für Trauernde

Archivartikel

Seit Mitte des achten Jahrhunderts beginnt das neue Kirchenjahr mit dem ersten Sonntag im Advent. Mit dem Ende des Kirchenjahres rückt dann auch die Frage nach den letzten Dingen in den Mittelpunkt. Der Toten- oder Ewigkeitssonntag, an dem der Verstorbenen gedacht wird, ist seit Beginn des 19. Jahrhunderts auf den letzten Sonntag im Kirchenjahr festgelegt. Dann kommen Trauernde zusammen, um derer zu gedenken, die ihnen am Herzen liegen. Andreas Ihle und Claudia Paschmann vom Klinikseelsorge-Team der Universitätsmedizin Mannheim laden zur zentralen ökumenischen Gedenkfeier in die Trauerhalle auf dem Hauptfriedhof ein. Sie findet an diesem Sonntag, 24. November, um 15 Uhr statt. red