Seite 1 - MM

Unfall Bei Überschreitung der Richtgeschwindigkeit

Geschädigter haftet mit

Archivartikel

Celle.Auf der Autobahn gilt eine Richtgeschwindigkeit von 130 km/h. Wer schneller fährt, kann bei einem dadurch mitverursachten Unfall mithaften. Das zeigt ein Urteil des Oberlandesgerichts Celle, auf das der ADAC hinweist. Auf einer dreispurigen Autobahn fuhr ein Autofahrer mit circa 110 km/h auf der Mittelspur. Unvermittelt und ohne zu blinken setzte er dazu an, auf den linken Streifen zu fahren.

...

Sie sehen 30% der insgesamt 1348 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00