Seite 1 - MM

Hosen lassen tief blicken

Archivartikel

„Weil Du Nur Einmal Lebst“: Dokumentation überzeugt auch im Heimkino

Es ist ja nicht so, dass an Musikfilmen der Toten Hosen großer Mangel herrscht: Echte Sammler können seit Trini Trimpops „3 Akkorde für ein Halleluja“ satte 15 im Regal stehen haben. Trotzdem lohnt sich der Blick auf den sogar auf der Berlinale gelaufenen Dokumentarfilm „Weil du nur einmal lebst – Die Toten Hosen auf Tour“, der jetzt auf DVD und Blu-ray-Disc erschienen ist. Denn Filmemacherin Cordula Kablitz-Post kann der ohnehin nicht allzu scheuen Band als langjährige Begleiterin hinter den Kulissen der 2018er Konzerte sehr nahe kommen. Und der renommierte Konzertfilmer Paul Dugdale (Rolling Stones, Adele, Paul McCartney) liefert dazu spektakuläre Bilder von kleinen Club- und großen Stadionbühnen – wie schon 2014 für die DVD „Der Krach der Republik“.

Grimme-Preisträgerin Kablitz-Post zeigt Campino und Co. samt Crew hinter den Bühnen, im Tourbus, in vielen Interviews – ungeschminkt und unzensiert. Auch Tiefpunkte wie der Hörsturz des Sängers und die damit verbundenen Konzertabsagen werden nicht ausgespart. Exklusiv auf dieser DVD gibt es 17 Minuten unveröffentlichtes Bonusmaterial, die Soundoptionen reichen bis zu Dolby Atmos. jpk