Seite 1 - MM

„Interkulturelle Woche“

Archivartikel

Mit Film und Vortrag, mit einem Ausflug am Tag des Flüchtlings, mit einem Familienkonzert und einem Rap-Workshop, mit interkulturellem Frühstück und mit Gottesdiensten setzt die „Interkulturelle Woche 2019“ ein Zeichen für Vielfalt und Respekt. „Zusammen leben, zusammen wachsen“ ist das Motto. Und so lautet auch der Titel des Eröffnungsgottesdienstes am Sonntag, um 10 Uhr, der ökumenisch und interkulturell in der evangelischen Friedenskirche unter Leitung von Pfarrerin Maibritt Gustrau gefeiert wird. Im Anschluss gibt es wieder das beliebte Buffet, zudem jeder etwas mitbringt. dv/schu