Seite 1 - MM

„Klang.Raum.Kirche“ in Käfertal

Sie ist eine der Betonkirchen in der evangelischen Landschaft Mannheims: die nach Plänen von Wolfgang Handreck errichtete und 1963 geweihte Philippuskirche in Käfertal mit ihrer kubischen Form, dem separat stehenden Kirchturm, der großen Terrasse und der Sichtbetonwand. Die Reliefs auch an der Altarwand stammen von Klaus Arnold. Thema ist dort die Speisung der 5000 und das himmlische Jerusalem. Prädikantin Margit Fleckenstein predigt am Sonntag, 16. Juni, um 10 Uhr. Am Mittwoch, 10. Juli, 20 Uhr, bietet die Reihe „Klang.Raum.Kirche“ Gelegenheit, die Kirche in ihrer Architektur- und Klangsprache kennenzulernen. Treffpunkt ist auf dem Vorplatz. Der Eintritt ist frei. red