Seite 1 - MM

Krimi US-Autorin Elizabeth George greift in ihrem Roman „Wer Strafe verdient“ das brisante Thema Kindesmissbrauch in der Kirche auf

Kleinstadt mit düsteren Schattenseiten

Archivartikel

Pädophilie in Kirchenkreisen beschäftigt die Einwohner der mittelalterlichen englischen Stadt Ludlow. Zwar kann sich niemand so recht vorstellen, dass ihr unermüdlich hilfsbereiter Diakon Ian Druitt Kinder missbraucht haben soll, wie ein anonymer Anrufer behauptet hat. Aber ist sein Suizid in Polizeigewahrsam nicht vielleicht doch ein Eingeständnis?

Druitts Vater, ein einflussreicher

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3680 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00