Seite 1 - MM

Literatur Psychothriller „Alexandra“ von Natasha Bell

Komplexer Krimi um Vermisste

Archivartikel

Als der Roman beginnt, ist das Unglaubliche gerade geschehen: Nach zwölf glücklichen Ehejahren stellt Marc fest, dass seine Ehefrau Alexandra spurlos verschwunden ist. Marc versucht alles Mögliche, um seine Frau zu finden, aber er macht kaum Fortschritte.

Die Britin Natasha Bell erzählt die Geschichte um „Alexandra“ aus einer ungewöhnlichen Perspektive: Die Verschwundene selbst ist die

...

Sie sehen 38% der insgesamt 1033 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00