Seite 1 - MM

Weinheim Gemeinderat muss Nachtrag bei Instandsetzung der „OEG-Brücke“ zustimmen / Kritik am zuständigen Ingenieurbüro

Kosten erhöhen sich um 920 000 Euro

Archivartikel

Was ist da schief gelaufen? Das war die zentrale Frage der Gemeinderäte an die Stadtverwaltung und das zuständige Ingenieurbüro. Denn das Gremium sollte in seiner Sitzung Kosten-Nachträge in Höhe von mehr als 750 000 Euro für die Instandsetzung der „OEG-Brücke“ bewilligen, der Auftrag erhöht sich damit um sage und schreibe mehr als 920 000 Euro. Der Schlussrechnungsbetrag liegt damit bei 1,6

...

Sie sehen 15% der insgesamt 2777 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00