Seite 1 - MM

Hohe Tauern Wanderhotel Gassner in Neukirchen am Großvenediger bietet Specials für Modellflugfreunde / Großes Fluggelände

Lässiges Plätzchen für „Überflieger“

Wer hoch hinaus will, ist mit dem Wanderhotel Gassner in Neukirchen am Großvenediger in Österreich im Aufwind. Am Modell-Hangflugplatz beim Alpengasthof Stockenbaum in Neukirchen lassen sich die „Überflieger“ von der perfekten Thermik und dem Blick über die Hohen Tauern beflügeln.

Modell- und Hangfliegen im Antlitz der Hohen Tauern ist Faszination pur. Nur rund fünf Autominuten sind es vom Vierstern-Wanderhotel Gassner bis zum Gasthof Stockenbaum. Das 3000 Quadratmeter große Fluggelände mit permanent gemähter Start- und Landebahn können Gäste des Wanderhotels kostenlos nutzen. Lademöglichkeiten gibt es am Flugfeld, neben der Landebahn auch einen versperrbaren Flugzeughangar. Die Höhenlage auf 1200 Metern sorgt für perfekte Thermik. Fliegen ist hier bei fast allen Winden möglich. Der Alpengasthof Stockenbaum sorgt danach für die kulinarische Punktlandung. Noch höher hinaus geht es am 2100 Metern hohen Wildkogel-Gipfel, der einfach mit der Wildkogelbahn erreichbar ist. Für Wanderhotel Gassner-Gäste ist täglich eine Berg- und Talfahrt kostenlos. Von oben starten Modellflieger ihre Hangflüge der Extraklasse im Angesicht der Hohen Tauern. Abseits vom Fliegen bietet das Hotel fünf bis sieben geführte Wanderungen pro Woche und eine 500 Quadratmeter große Crystal-Spa beflügelt auch alle, die keine große Leidenschaft fürs Modellfliegen mitbringen. mk