Seite 1 - MM

Weinheim Neues Bauwerk für landwirtschaftlichen Verkehr

Landgraben-Brücke fertig

Jetzt ist der Weg nach Viernheim wieder kürzer. In vier Monaten Bauzeit ist eine neue Brücke über den Landgraben entstanden – für die Landwirtschaft eine gute Nachricht. Denn die kleine Brücke ist eine eher kleine Strecke für die Benutzer, aber ein großer Brückenschlag für zwei Nachbarländer. Die eher unauffällige kleine Brücke über den Landgraben im Nordwesten Weinheims überbrückt die Gemarkungsgrenze zwischen Weinheim und Viernheim.

Die frühere circa 100 Jahre alte Brücke war marode und musste erneuert werden. Damit war der Schleichweg zwischen Weinheim und Viernheim für eine Weile gekappt. Eine Sanierung der Brücke, die für den landwirtschaftlichen Verkehr stabil und tragfähig sein muss, kam nicht in Frage: ein Neubau war erforderlich.

Das Weinheimer Tiefbauamt, das die Arbeiten ausgeschrieben und betreut hat, konnte nun die Maßnahme abschließen und zusammenfassen, dass zeitlich und finanziell alles im geplanten Rahmen liegt. Die Stadt hat in diesem Jahr eine Bausumme von 410 000 Euro im Haushalt für die neue Brücke geplant, 170 000 Euro hiervon trägt das Land über den „Kommunalen Sanierungsfond Brücken“. whm