Seite 1 - MM

Debatte Antisemitische Karikaturen von Yann Moix lösen einen Aufschrei aus / Autor distanziert sich von „Jugendsünden“

Literaturskandal in Frankreich

Archivartikel

Er galt als Favorit für Frankreichs begehrtesten Literaturpreis, den Prix Goncourt. Doch auf diese Auszeichnung braucht sich Yann Moix mit seinem neuen Buch „Orléans“ in diesem November keine Hoffnungen mehr zu machen. Der Erfolgsautor und Fernsehmoderator steht seit Tagen im Mittelpunkt einer Kontroverse in Frankreichs Kulturszene. In der „Moix-Affäre“ geht es um antisemitische Vergangenheit,

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4591 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00