Seite 1 - MM

Weinheim Verpackung auf heißem Herd führt zu Brand

Mann leicht verletzt

Archivartikel

Bei einem Wohnungsbrand am frühen Dienstagmorgen in Weinheim ist ein Mann leicht verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, führte vergessenes Verpackungsmaterial auf einer eingeschalteten Herdplatte zu dem Feuer in dem Mehrfamilienhaus in der Rheinstraße. Die Uhrzeit geben die Ermittler mit 1 Uhr an. Durch den starken Rauch und den Signalton des Rauchmelders sei ein Zeuge auf den Brand aufmerksam geworden. Er alarmierte unverzüglich die Leitstelle.

Die Weinheimer Feuerwehr traf mit vier Fahrzeugen am Einsatzort ein und konnte den Brand schnell löschen. Den leicht verletzten 64-jährigen Bewohner konnten die Beamte des Polizeireviers Weinheim aus dem Gefahrenbereich in Sicherheit bringen. Mit einem Rettungswagen wurde er wegen des Verdachts einer Rauchgasvergiftung in eine Klinik gebracht. Weitere Hausbewohner kamen nicht zu Schaden. Die Wohnung ist derzeit nicht mehr bewohnbar. Der Gesamtschaden wird von der Polizei derzeit auf 10 000 Euro geschätzt. tge