Seite 1 - MM

Vorstellung VW T-Roc kommt im Frühjahr als Cabrio

Offen ins Gelände

Archivartikel

Wolfsburg.VW setzt T-Roc-Fahrer an die frische Luft. Denn als einen der ersten kompakten Geländewagen gibt es den Golf fürs Grobe künftig auch als Cabrio. Seine Premiere feiert der Viersitzer auf der IAA in Frankfurt (12. bis 22. September), teilte Volkswagen mit. Der Verkaufsstart sei für das Frühjahr 2020 vorgesehen, so der Hersteller weiter. Wo der normale T-Roc ein stabiles Blechdach hat, bekommt das Cabrio ein elektrisches Stoffverdeck, das sich binnen neun Sekunden zurückfaltet – bis Tempo 30 auch während der Fahrt. Das beansprucht allerdings ein wenig Kofferraum: Wo der konventionelle T-Roc 445 Liter schluckt, passen beim Cabrio nur noch 284 Liter hinter die Heckklappe.

Für den Antrieb des Cabrios stehen zunächst zwei Benziner zur Wahl, teilt VW mit: ein Dreizylinder mit 1,0 Litern Hubraum und 85 kW/115 PS oder ein Vierzylinder, der aus 1,5 Litern Hubraum 110 kW/150 PS schöpft. Verbrauchswerte hat VW noch nicht mitgeteilt. tmn