Seite 1 - MM

Viernheim Bauarbeiten an den Landesstraßen 3111 und 631

Radwege werden erneuert

Die Bauarbeiten zur Instandsetzung des Rad- und Gehwegs entlang der Landesstraße 3111 zwischen Ziegelhütte und Viernheim haben mit einer Verzögerung begonnen. Der Bereich war bereits abgesperrt, die Umleitung ausgeschildert, als Experten des Kampfmittelräumdienstes eine zusätzliche Überprüfung des Areals vornahmen. Der Verdacht auf Munition im Erdreich stellte sich schließlich aber als unbegründet heraus – so dass der Bagger loslegen konnte.

„Das hat uns einen ganzen Tag gekostet, aber die Sicherheit geht eben vor“, sagte der zuständige Mitarbeiter von Hessen Mobil, der die Arbeiten überwacht. Wenn nichts Unerwartetes mehr dazwischen kommt, soll am 6. Dezember der Radverkehr wieder rollen.

Bodenwellen im Kreisverkehr

„Wir haben kurzfristig mit dem Weg entlang der Landesstraße 3111 begonnen, weil dort die größten Schäden festgestellt wurden. Wenn wir hier fertig sind, geht es weiter an der Landesstraße L 631 zwischen Viernheim und Heddesheim. Dann wird auch am Kreisverkehrsplatz Berliner Ring gearbeitet, wo die Bodenwellen entfernt werden“, so Hessen Mobil.

Wegen der Sperrung des Rad- und Gehwegs neben der L 3111 zwischen der Autobahn-Anschlussstelle Viernheim-Ost und der Einmündung zur Ziegelhütte wird eine Umleitung über die Schriesheimer Straße und die Weinheimer Straße angeboten. Der gesperrte Abschnitt entlang der Landesstraße 631 im Bereich der Brücke über die Autobahn 659 an der Anschlussstelle Viernheim-Mitte und der Einmündung Am Straßenheimer Weg kann über die Schriesheimer Straße und den Berliner Ring umfahren werden.

Die Radwege erhalten eine komplett neue Asphaltdeckschicht. Zunächst werden laut Hessen Mobil drei Zentimeter des Altbestands abgefräst und tiefergehende Schadstellen mit einer acht Zentimeter starken Asphalttragschicht neu aufgebaut. Die Kosten der Sanierungsarbeiten an den Radwegen sowie dem Kreisel belaufen sich auf rund 185 000 Euro und werden vom Land Hessen getragen. JR

Info: Weitere Informationen unter mobil.hessen.de