Seite 1 - MM

Literatur Anthony Riches’ Buch „Aufstand der Barbaren“

Reise ins alte Germanien

Archivartikel

Eine Hilfskohorte der germanischen Tungrer erhält den Auftrag, in ihrer Heimat Niedergermanien Banditen zu bekämpfen. Unter Führung ihres Zenturios Marcus Tribulus Corvus macht ihnen besonders Obduro zu schaffen, der Anführer einer gut organisierten Bande von Verbrechern. Obduro hat noch weitergehende Pläne, die für das Römische Imperium zu einer ernsten Gefahr werden können.

Der britische Militärhistoriker Anthony Riches schreibt sehr erfolgreiche historische Romane über die römische Armee. So auch mit der Imperium-Saga, deren neuester Roman „Aufstand der Barbaren“ erschienen ist.

Flache Charaktere

Leider verwendet der Autor wenig Mühe auf die Charakterisierung der Figuren. Die Personen sind beliebig austauschbar und haben keine besonderen Eigenschaften. Kurz, man wird als Leser mit ihnen nicht „warm“.

Auch die Handlung bietet trotz eines guten Beginns im Verlauf des Romans wenige Ansatzpunkte einer interessanten Geschichte. Schwerterklirren allein macht noch keine Spannung aus. dpa