Seite 1 - MM

Sicherheit Fehlen Schranken, kommt es immer wieder zu schweren Unfällen / Oft Leichtsinn im Spiel

Richtiges Verhalten am Bahnübergang

Archivartikel

Berlin.Mehr als 16 000 Bahnübergänge gibt es in Deutschland. Nur rund sechs von zehn sind aber technisch durch Schranken beziehungsweise Lichtzeichen gesichert – andere dagegen werden nur durch ein Andreaskreuz gekennzeichnet. Die Bahn versucht, die Zahl der Querungen zu senken. Denn kommt es zu Zusammenstößen, haben die oft schlimme Folgen.

Das seien meist sehr schwere Unfälle, sagt Siegfried

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4460 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00