Seite 1 - MM

Weinheim Premiere in Schloss-höfen mit großer Resonanz

Rund 1500 Besucher

Archivartikel

Das Konzept von „Winefusion“, hinter dem die Veranstalter Lisa Schild und Stefan Batzill aus Heidelberg stehen, ging nach erfolgreichem Start in Ladenburg erstmals auch in Weinheim auf.

Trotz großer Hitze lockte die erste Weinheimer „Weinlust am Schloss“, eine Symbiose aus Weinproben, Food-Trucks und Deep House-Musik mit angesagten DJs, rund 1500 überwiegend junge Leute in die beiden Schlosshöfe.

Pfälzer Weingüter wie Bassermann-Jordan und Wambsganß, Klenert aus dem Kraichgau und regionale Winzer wie das Weingut Schröder aus Muckensturm präsentierten ihre Rebsorten. Die Schriesheimer Winzergenossenschaft zeigte sich mit neuen, modernen Flaschen-Etiketten und pries besonders ihren aromatischen 2018er Sauvignon Blanc an.

Jungwinzerinnen aus Heppenheim

Speziell den Neueinsteigern wollten die „Vinas“, sechs Jungwinzerinnen aus Heppenheim, die Materie Wein ohne „Fachchinesisch“ näher bringen. Kulinarisch wurden die Besucher, neben Burgern und Spare-Ribs mit Lachs vom Zedernbrett aus der Küche des Restaurants „Tafelspitz“ verwöhnt.

„Weinlust am Schloss“ zeigte mit seiner Mischung aus Genuss und Party, fernab von steifen Verkostungszeremonien, wie man gerade junge Leute für eine Weinprobe begeistern kann. rav