Seite 1 - MM

Literatur Günter Kunerts Roman „Die zweite Frau“ ist nach 45 Jahren erschienen / Der Autor hat das vergessene Manuskript zufällig wiedergefunden

Schattenseiten der DDR beleuchtet

Archivartikel

Dieser Roman ist ein intensives Zeitzeugnis der vergangenen DDR-Realität – und das gleich auf mehreren Ebenen. Einmal wegen des Inhalts, einer bitteren Gesellschaftsanalyse am Schicksal eines sich selbst fremden Ehepaares. Aber auch wegen der Tatsache, dass Günter Kunert das 1974/75 entstandene Manuskript für sich behielt.

In der Deutschen Demokratischen Republik (DDR, der aus der

...

Sie sehen 10% der insgesamt 3925 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00