Seite 1 - MM

Sonntäglicher Shopping-Event in der Innenstadt

Archivartikel

Frühlingssonntag: Kunstmeile und geöffnete Geschäfte in der City / Unterhaltung und Mitmach-Aktionen

Bensheim.Der stressfreie Einkaufsbummel sonntags mit der Familie, mit Freunden oder auch allein ist seit vielen Jahren eine beliebte Freizeitbeschäftigung. In Bensheim wird dieser Shopping-Event dreimal im Jahr angeboten. Zweimal in der Bensheimer City und einmal in Auerbach. Möglich machen das begleitende Kulturveranstaltungen mit überregionalem Charakter, die laut dem Gesetzgeber Voraussetzung dafür sind, sonntags die Geschäfte zu öffnen.

An diesem Sonntag (5. Mai) beginnt in der Bensheimer Fußgängerzone mit dem Frühlingssonntag der Reigen des sonntäglichen Shopping-Trios. Die inzwischen 13. Kunstmeile bildet den Rahmen.

Gestartet war dieser Markt des vielfältigen Kunsthandwerks 2007 im Rahmen des Bürgerfests. Als eigenständigen Event gibt es die Kunstmeile seit 2010 und damit inzwischen im zehnten Jahr. Die Organisation des Frühlingssonntags liegt in den Händen von Bensheim Aktiv – mit dem außergewöhnlichen Einkaufserlebnis will man zur Stärkung der Innenstadt beitragen.

Für Geschäfte wie für die Kunsthandwerker ist diese Kombination eine Erfolgsgeschichte. Während die geöffneten Läden am Sonntag vor allem für auswärtige Besucher interessant sind, die unter der Woche keine Möglichkeit haben, zu den üblichen Geschäftszeiten nach Bensheim zu kommen, lockt die Kunstmeile natürlich auch Bensheimer in die City.

Letztlich entscheidet immer das Wetter, ob viele oder sehr viele Menschen in der Fußgängerzone sind. Im vergangenen Jahr bescherte Hoch Quinlan sommerliche Temperaturen von 26 Grad und entsprechende Besucherresonanz. Damit wird in diesem Jahr nicht zu rechnen sein, aber Regenwetter wie vor zwei Jahren ist auch nicht zu erwarten. Den Wetterprognosen zufolge wird der Frühlingssonntag in diesem Jahr dazwischen liegen. js