Seite 1 - MM

Statt Schnuppertag diesmal Video

Archivartikel

Bergstraße.Der Regelbetrieb in Grundschulen für vorerst zwei Wochen ab kommenden Montag, ebenso wie die Betreuungssituation der Kinder standen diesmal ebenfalls auf dem Programm zur Video-Pressekonferenz des Kreises. Außerdem könnten sich viele der neuen Erstklässler trotz Corona ihre neue Schule schon vor den Ferien von innen anschauen, so der Landrat – diesmal allerdings im Netz.

Erst seit wenigen Tagen seien die Hygieneempfehlungen für den Start der Grundschulen im Regelbetrieb bekannt. Nicht viel Zeit also, um alles entsprechend zu klären, denn schon am Montag geht es los. Auch wenn der Kreis die Schulen unterstütze, so sei es eine Herausforderung für alle Beteiligten. „Ein Problem ist die Betreuung am Nachmittag, da dort normalerweise Schüler aus verschiedenen Klassen zusammen beaufsichtigt werden“, berichtet Landrat Christian Engelhardt. Das Ziel sei es jedoch, die Eltern durch Betreuungsangebote schon ab Montag bestmöglich zu unterstützen. Aktuell berate der Kreis auch die Träger bei dieser Aufgabe. Zudem soll trotz Corona in den Ferien eine Betreuung der Kinder möglich sein.

Besonders sei die Situation auch für angehende Schulkinder in diesem Jahr. Denn die Möglichkeit wie üblich, schon vor den Sommerferien einmal die neue Schule zu besuchen, bestehe momentan nicht. Um den Kindern dennoch einen kleinen Einblick zu geben, haben sich einige Grundschulen mit dem Kreis zusammengetan und Videos für die neuen Abc-Schützen gedreht. Die Idee dazu kam von einigen Eltern. „Ich bin sehr froh, dass eine Menge Grundschulen aus unserem Kreis, trotz der hohen Arbeitsbelastung, die es derzeit gibt, an diesem Projekt teilgenommen haben. Es sind tolle Filme entstanden, über die die künftigen Erstklässler spannende Einblicke in ihre künftige Schule erhalten.“ Die Videos aller Grundschulen, die bei der Aktion dabei sind, gibt es auf der Webseite des Kreises Bergstraße unter https://www.kreis-bergstrasse.de/staticsite/staticsite.php?menuid=636&topmenu=73. ssr