Seite 1 - MM

Service Technik kommt aus dem Mountainbike-Sport

Steckachsen sicherer

Archivartikel

Göttingen.Schnellspanner halten die Laufräder vieler Drahtesel sicher im Rahmen und zwischen den Gabelholmen. Doch spätestens seit es Scheibenbremsen gibt, reicht die Stabilität, die die fünf Millimeter dünnen Schnellspanner bieten, oft nicht mehr aus, erklärt der Pressedienst Fahrrad. Deshalb finden sich an immer mehr Rädern statt Schnellspannern sogenannte Steckachsen, die ursprünglich aus dem Mountainbike-Bereich kommen.

Größere Stabilität

Die dicken Steckachsen (zwölf bis 20 Millimeter) sind durch ihre deutlich größere Stabilität beispielsweise den hohen einseitig auftretenden Kräften von Scheibenbremsen viel besser gewachsen. Außerdem erhöhen sie die Lenkpräzision, so die Experten. Ein weiterer Vorteil: Anders als bei Schnellspannern können Laufräder mit Steckachsen nicht versehentlich schräg montiert werden. Die Laufräder sind immer passend ausgerichtet. Dadurch kommt es etwa nur noch höchst selten zu Bremsenschleifen. tmn