Seite 1 - MM

Ratgeber Beim Kampf gegen Übelkeit im Auto

Stilles Wasser oder Saft

Archivartikel

Hamburg.Manchen Kindern wird im Auto schnell schlecht – lange Fahrten in den Urlaub werden dann zur Tortur für alle Beteiligten. Mit genug Pausen sind längere Strecken aber meistens gut schaffbar, erklärt Gunter Burmester, Oberarzt der Gastroenterologie im Altonaer Kinderkrankenhaus in Hamburg. Mehr als 500 Kilometer sollten Familien an einem Tag möglichst nicht fahren. Eine wichtige Rolle beim Kampf

...

Sie sehen 42% der insgesamt 971 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00