Seite 1 - MM

Biografie Verlagsmitarbeiter legen aus Protest gegen Veröffentlichung ihre Arbeit nieder

Streit um Allen-Buch eskaliert

Archivartikel

Aus Protest gegen die Veröffentlichung der Autobiografie von Hollywood-Regisseur Woody Allen haben Dutzende Mitarbeiter der Hachette-Verlagsgruppe in New York und Boston die Arbeit niedergelegt. „Wir stehen Ronan Farrow, Dylan Farrow und den Opfern sexueller Übergriffe in Solidarität zur Seite“, hieß es am Donnerstag (Ortszeit) in den Email-Abwesenheitsnotizen einiger Mitarbeiter. Hachette

...

Sie sehen 22% der insgesamt 1846 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00