Seite 1 - MM

Erweiterungspläne Das Vorhaben von Röhrig Granit hat die Gründung einer Bürgerinitiative zur Folge

Streit um den Steinbruch

Archivartikel

Sonderbach.Für Marco Röhrig, Geschäftsführer von Röhrig Granit, ist die Ausgangslage eindeutig: Wenn sein Unternehmen die Abbaufläche nicht vergrößern kann, wird es auf Dauer keine Zukunft haben. Deshalb soll Richtung Süden vergrößert werden, um das Bestehen der Firma für weitere 25 Jahre zu sichern.

Damit aber würde sich das Steinbruch-Gelände bis auf 380 Meter an die angrenzende Juhöhe

...

Sie sehen 19% der insgesamt 2055 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00