Seite 1 - MM

Staatstheater Darmstadt

Tanzgastspiel „Dua“ mit zwei Terminen

Taulant Shehu, Tänzer des Hessischen Staatsballetts, erkundet in dem Bühnenprogramm „Dua“ seine albanischen Wurzeln. Aufführungen finden statt am 18. und 19. Januar in den Kammerspielen des Staatstheaters Darmstadt. Die albanische Hochzeit wird zum Ausgangspunkt der tänzerischen Auseinandersetzung: Kraftvoll, von rhythmischen Beats getrieben, verwandeln sechs Tänzer Freude und Festlichkeit dieses Ereignisses in eine Reflexion über das menschliche Zusammenleben, heißt es in einer Ankündigung..

Mit „Dua“ begeisterte Taulant Shehu bereits im Rahmen des Tanzfestivals Rhein-Main 2018 im Mousonturm Frankfurt. Seine Ausbildung absolvierte Shehu an der Tirana Ballet School. Während seines Studiums war er zudem Mitglied des Cannes Jeune Ballet an der Ecole Supérieure de Danse de Cannes Mougins. Im Jahr 2007 wurde er von der Deutschen Oper am Rhein engagiert, wo er mit namhaften Choreografen aus der internationalen Tanzszene zusammenarbeitete. Seit 2014 ist er beim Hessischen Staatsballett, nachdem er davor bereits seit 2010 Mitglied im Ballett des Hessischen Staatstheaters Wiesbaden war. zg