Seite 1 - MM

Sachbuch Die Journalistin Ulrike Herrmann zerpflückt elegant das deutsche „Wirtschaftsmärchen“

Trickreich erfundene Legenden

Archivartikel

Wer den Mythos vom Wirtschaftswunder als urdeutscher Fleißarbeit so überzeugend zerpflückt, kann auch bei verblüffenden Schlussfolgerungen auf offene Ohren rechnen. Ulrike Herrmann, Wirtschaftskorrespondentin der „taz“ und Bestsellerautorin („Kein Kapitalismus ist auch keine Lösung“), schließt ihr neues Buch über erfundene und faktische Gründe für den rasanten Wiederaufstieg nach 1945 mit Lob

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4292 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00