Seite 1 - MM

Roman Jasper Fjordes entwirft eine bizarre Zukunftsvision

Überleben in Dauerkälte

Archivartikel

Eine skurrile Parallelwelt hat sich der walisische Schriftsteller Jasper Fforde für seinen Roman „Eiswelt“ ausgedacht. Das Weltklima ist durcheinander geraten. Es ist mittlerweile so kalt geworden, dass die meisten Einwohner den Winter schlafend verbringen. Das gelingt nur, wenn die Menschen genug Fettreserven angesammelt haben. Für Fforde ergeben sich so zahlreiche Möglichkeiten zu

...

Sie sehen 35% der insgesamt 1137 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00