Seite 1 - MM

Neuerscheinungen Thriller, Wohlfühlkrimis oder Wirtschaftsfälle – die Spannungsliteratur setzt im Frühjahr auf viele neue, aber auch altbewährte Ermittler

Ungebrochene Freude bei Tätersuche

Archivartikel

„Es scheint so, als ob sich der Mensch an Mord erfreut, so lange er nicht selbst Opfer ist“ – die Erkenntnis von Altmeister Alfred Hitchcock ist heute so aktuell wie eh und je. Das noch junge Jahr 2020 hält denn auch schon wieder eine kaum überschaubare Schwemme an Spannungsunterhaltung bereit. Allein im Printbereich werden es bis in den Frühsommer Hunderte Neuerscheinungen und -auflagen von

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4790 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00