Seite 1 - MM

Weinheim Serenade in Hohensachsen

Vom Freischütz bis zu Billy Joel

Archivartikel

Die Kultur ist in Weinheim quasi immer vor der Haustüre – und das nicht nur in der Innenstadt. Am Samstag, 20. Juli, beispielsweise dürfen sich die Menschen in Hohensachsen um 20 Uhr auf die 41. Hohensachsener Serenade auf dem Anetplatz (bei Regen in der Mehrzweckhalle) freuen.

Wer mitwirkt? Der halbe Ort. Der Blockflöten- und Instrumentalkreis, der evangelische Kirchenchor, die Gruppe „Join The Music“, der Junge Chor des MGV 1850 Hohensachsen, der katholische Kirchenchor St. Jakobus, der Männerchor des MGV 1850 Hohensachsen, der Posaunenchor Hohensachsen-Lützelsachsen und der Schulchor sowie die Instrumental-AG der Sepp-Herberger-Schule.

Auf dem Programm, das wirklich für alle Generationen etwas bietet, steht unter anderem der „Sommernachtstraum“ von Felix Mendelssohn Bartholdy, der Billy-Joel-Hit „For The Longest Time“ und der Jägerchor aus der Weber-Oper „Der Freischütz“.

Im Anschluss an die Serenade lädt der Förderverein St. Jakobus zum Pfarrwiesenfest auf der Pfarrwiese in der Talstraße ein, heißt es in der Ankündigung.