Seite 1 - MM

Weihe der Ökumene-Glocken

Archivartikel

Wie klingt die Ökumene? Bald wird das geschwisterliche Miteinander der Konfessionen in der Ökumene-Kirche St. Pius im Mannheimer Stadtteil Neuostheim hörbar. Am morgigen Sonntag, 5. Mai, um 11 Uhr werden die eigens für dieses Gotteshaus gegossenen Glocken in einem ökumenischen Festgottesdienst mit dem katholischen Dekan Karl Jung und seinem evangelischen Kollegen Ralph Hartmann geweiht. Die zwei Ökumene-Glocken, die einer großzügigen Spende eines Gemeindemitglieds der Thomasgemeinde mit zu verdanken sind, werden künftig gemeinsam mit den Glocken der evangelischen Thomaskirche und von St. Pius ein neues Geläut bilden. Der neue Glockenstuhl befindet sich bereits im Aufbau. Erste Töne des neuen Geläuts gibt es zur Weihe beim traditionellen Anschlagen. red