Seite 1 - MM

Studienteilnehmer gesucht

Wenn Alkohol zum Problem wird

Archivartikel

Heidelberg.Am Institut für Medizinische Psychologie des Universitätsklinikums Heidelberg wird derzeit eine Studie für Menschen mit Alkoholkonsumstörungen – aktuellen oder in der Vergangenheit – durchgeführt.

In der Studie geht es um die sozialen Netzwerke von betroffenen Personen: Welche Menschen ihnen guttun und mit welchen Menschen sie Konflikte erleben. Durch eine verbesserte Kenntnis des Erlebens im Zusammensein mit wichtigen Menschen wollen die Heidelberger Wissenschaftler betroffenen Personen eine stärkere Stimme verleihen um psychosoziale und therapeutische Angebote in diesem Bereich verbessern.

Interessierte Personen erstellen gemeinsam mit professionell geschulten Interviewern ihr soziales Netzwerk zu den für sie wichtigen sozialen Beziehungen. So können betroffene Personen mehr Klarheit über ihre sozialen Beziehungen erfahren.

Frauen und Männer ab dem 18. Lebensjahr, die aktuell oder in der Vergangenheit Schwierigkeiten im Umgang mit Alkohol hatten, können teilnehmen. zg