Seite 1 - MM

Wer heilt, hat Recht

Archivartikel

Am Sonntag, 27. Oktober, um 10 Uhr heißt es in der Petruskirche: „Mo-ment mal! Der Gottesdienst, der dich bewegt.“ Darin spricht Pfarrerin Anna Maria Baltes über das Thema: „Wer heilt, hat recht“. Die Petruskirche in Wallstadt wurde 1868 bis 1871 nach Plänen von Hermann Behagel errichtet. Wo die Kirche heute steht, gab es im Mittelalter ein kleines Gotteshaus, das im Pfälzischen Erbfolgekrieg 1689 zerstört wurde, 1758 wiederhergestellt lag sie einige Jahrzehnte später wieder in Trümmern. Der Wiederaufbau wurde dann abgerissen, um Platz für Neues zu ermöglichen – die heutige Petruskirche. Behagel integrierte den Turm der Vorgängerkirche in die neue Fassade. red/lok (Bild: Rittelmann)