Seite 1 - MM

Urlaub auf dem Wasser Landal Ferienparks mit bester Lage

Wie wär’s denn mal mit einem Segeltörn?

Archivartikel

Urlaub am Wasser, davon träumen 70 Prozent der Deutschen. Wie sieht es aber mit Urlaub auf dem Wasser aus? In den Landal Ferienparks in den Niederlanden, Belgien und Deutschland ist das möglich. Dort können Urlauber beim Segeln die meiste Zeit auf dem Wasser verbringen. An Nordsee, Ostsee und den niederländischen Binnenseen wie dem Sneekermeer oder Grevelingenmeer befinden sich zahlreiche Ferienparks in bester Lage für den Segeltörn im Urlaub.

Die Fahne flattert kräftig hin und her, eine frische Brise bläst um die Ohren, die Haare sind zerzaust: Windstärke 3 bis 4. Nun schnell in den Neoprenanzug geschlüpft, die Schwimmweste angezogen und raus aufs Wasser. Ob Anfänger oder Könner: Bei einem Segelkurs im Landal Wasserpark „Sneekermeer“ können Segelkünste gelernt oder aufgefrischt werden. Aber auch Windsurfer oder Kiter kommen hier auf ihre Kosten. Der Park in der niederländischen Provinz Friesland besteht aus 68 freistehenden Ferienhäusern direkt am Wasser. Die Häuser bieten Platz für zwei bisacht Personen. Von der Terrasse blickt man auf den See. Macht der Wind mal Pause, kann die Angel vom eigenen Steg ins Wasser geworfen werden oder die ganze Familie schippert gemütlich mit dem Kanu über den See.

Auch für Naturfans wird viel geboten. Das Naturgebiet Oranjewoud kann beim Wandern oder mit dem Fahrrad erkundet werden. Kulturliebhaber besuchen die charmanten Städtchen Sneek, Stavoren oder Leeuwarden – die europäische Kulturhauptstadt von 2018.

Vom Wasser umringt ist auch der Ferienpark Landal Esonstad. Er liegt nur einen Steinwurf vom Weltnaturerbe Wattenmeer und dem Schutzgebiet Lauwersmeer entfernt. Segelneulinge lassen sich von einem Lehrer einweisen und dann geht es gemeinsam in einem Polyvalk aufs Lauwersmeer. Kinder sammeln ihre ersten Erfahrungen auf dem Wasser in einer Optimisten-Jolle. Zu Fuß übers Meer? Das geht bei einer Wattwanderung. Seehunde und Robben kommen den Urlaubern bei einem Ausflug mit dem Schiff oder beim Besuch der Seehundstation Pieterburen ganz nahe. Der Ferienpark verfügt über 144 Ferienhäuser im altfriesischen Stil und 77 Warfthäuser. Indoorspielplatz und Hallenbad sorgen auch bei regnerischem Wetter für viel Spaß bei den Kleinen.

Ab durchs Grevelingenmeer

Im Landal Strandresort Ouddorp Duin auf der bezaubernden Insel Goeree-Overflakkee können Große durchatmen und Kraft tanken, während die Kleinen auf dem Strand-Spielplatz toben. Die modernen freistehenden Ferienhäuser bieten Platz für vier bis 24 Personen. Die Nordsee auf der einen und das Grevelingenmeer auf der anderen Seite bieten perfekte Bedingungen für Wassersportaktivitäten wie Segeln, Surfen, Tauchen und Strandsegeln. Das Segelboot kann am Brouwersdam und am Grevelingendam über eine Rampe ins Wasser gelassen werden. Dort wartet ein Segeltörn auf dem größten Salzwassersee Westeuropas. bb