Seite 1 - MM

Weinheim

Windeck zwei Wochen im Dunkeln

Archivartikel

Ob vielleicht der Grüffelo und die Maus etwas damit zu tun hatten? Oder will die Stadt Weinheim ein Klimazeichen setzen und Strom sparen? Etwa zwei Wochen lag die Burgruine Windeck nachts im Dunklen und fühlte sich dabei neben der strahlenden Wachenburg ein bisschen wie Aschenputtel. Unsere Zeitung hat bei der Stadtverwaltung nachgefragt: Was ist da los? Thomas Fischer von der Pressestelle der

...

Sie sehen 52% der insgesamt 772 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00