Seite 1 - MM

Roman Erfolgsautor Robert Harris entführt in „Der zweite Schlaf“ ins Mittelalter – aber seine Geschichte nimmt unerwartete Wendungen

Wo die Vergangenheit zur Zukunft wird

Archivartikel

In eine mittelalterliche Welt führt Bestsellerautor Robert Harris in seinem Roman „Der zweite Schlaf“: „Am Spätnachmittag des neunten Tages im April des Jahres Unseres Auferstandenen Herrn 1468 suchte ein einsamer Reiter seinen Weg.“ Der junge Priester Christopher Fairfax ist auf dem Weg in ein abgelegenes Dorf. Der dortige Geistliche ist tödlich verunglückt, und Fairfax soll den

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4085 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00