Sonderthema

„90 Jahre eingemeindet und kein bisschen leise“

Archivartikel

Kerwe Wallstadt: Von 19. bis 21. Juli lockt das Stadtteilfest mit buntem Programm und verkaufsoffenem Sonntag

Sonne, Schlager, Hits und gute Laune: Die Wallstadter Kerwe auf dem Rathauspatz verspricht ein buntes Familienfest und zahlreiche Highlights. Die Interessengemeinschaft der Wallstadter Vereine (IWV) lädt hierzu von Freitag, 19., bis Sonntag, 21. Juli, ein. Unter dem Motto „90 Jahre eingemeindet und kein bisschen leise“ gibt es auch in diesem Jahr wieder einiges zu entdecken. Zusätzlich zu Kerwe ist der Sonntag verkaufsoffen. Besucher erwartet an diesem Wochenende also ein doppeltes Vergnügen.

Auch kulinarisch wird auf der Kerwe viel geboten. So können Besucher neben Kaffee und Kuchen auch verschiedene Biersorten und deftige Speisen kosten. Ein besonderer Anziehungspunkt ist der Weinstand der Vinas. Die Jungwinzerinnengruppe der Bergstraße ist Träger des Nachwuchspreises der deutschen Winzergenossenschaften in Grainau und verköstigt die Besucher mit dem ein oder anderen edlen Tropfen.

Live-Musik sorgt am gesamten Wochenende für gute Stimmung. Für mitreißende Musik mit Schlagern von gestern bis heute sorgen am Freitagabend die Groovemonkeys. Samstags darf man sich auf die Partyaffen freuen, die Feierlaune aufkommen lassen. Für Kinder gibt es am Sonntag mit der Kinderkerwe ein vielfältiges Programm. imp