Sonderthema

Aktivität für leichte Beine

Archivartikel

Es ist verlockend, gemütlich auf dem Sofa zu sitzen. Bewegung als Ausgleich ist dann umso wichtiger - auch für die Beingesundheit. In den Arterien pumpt das Herz frisches Blut durch den Körper. Den Rücktransport übernehmen die Venen. Sie transportieren täglich rund 7000 Liter Blut entgegen der Schwerkraft zum Herzen. Dabei helfen die Muskelpumpen. Die Muskelanspannung beim Gehen presst die Venen zusammen und das Blut in Richtung Herz. Bewegung hält die Venen in Schwung. Die Venenklappen funktionieren wie Schleusen, damit das Blut nicht zurückfließen kann. Schaffen die Venen den Transport nicht mehr, versackt es in den Beinen. Füße und Beine schwellen an, Krampfadern können auftreten und das Thrombose-Risiko steigt. Medizinische Kompressionsstrümpfe verengen durch den nach oben abnehmenden Druckverlauf die Venen. Die defekten Venenklappen schließen und das Blut gelangt wieder besser und schneller zum Herzen. Schwellungen klingen ab. Die Strümpfe können auch das Risiko einer Thrombose mindern. zg/djd