Sonderthema

Arbeiten in Wirtschaft oder Wissenschaft?

Archivartikel

Spezialisierung: Universitätsabschluss ist Voraussetzung

Auch in der Wirtschaft sind Pädagogen gefragt. Vor allem größere Unternehmen stellen sie ein. Dort planen, tätigen und evaluieren sie meist Aus- sowie Weiterbildungsmaßnahmen. Innerhalb der Personal- und Organisationsentwicklung befassen sie sich mit Fragen des Lehrens und Lernens und der Sozialisation im Betrieb. Möglich ist auch der Schritt in die Selbstständigkeit – etwa als Berater oder Trainer für Erziehungs- und Bildungsfragen.

Tätigkeit an der Universität

In der Wissenschaft und Forschung finden sie ebenfalls Stellen. Hier sind Pädagogen vornehmlich in Form einer Professur, einer wissenschaftlichen Mitarbeit sowie als Lehrbeauftragte an Universitäten oder Fachhochschulen tätig. Sie arbeiten an der Evaluierung und Entwicklung von pädagogischen Konzepten und Prozessen. Voraussetzungen sind hierfür ein Universitätsabschluss sowie eine anschließende Promotion. Eine entsprechende Spezialisierung wird dabei im Masterstudiengang Pädagogik erworben. kt