Sonderthema

Auf die Lage kommt es an

Gewerbegebiet Bruch lockt Unternehmen an

Bereits in den 1960er Jahren war man sich im Bad Dürkheimer Rathaus über die Bedeutung des Gebiets im Nordosten der Kreisstadt bewusst. So entschloss man sich dort ein Gewerbegebiet entstehen zu lassen, welches bis heute nichts an seiner Attraktivität für Unternehmen eingebüßt hat.

Mit dem Gewerbegebiet Bruch wurde in Bezug auf Fernstraßenanbindung, Platzangebot sowie soziale Strukturen optimale Voraussetzun-gen für Unternehmensansied-lungen geschaffen. Rund 220 Betriebe – viele davon weltweitagierend – haben sich in den vergangen Jahrzehnten dort angesiedelt. Über die Jahre hinweg haben viele ihr Firmengelände erweitert und so neue, attraktive Arbeitsplätze geschaffen.

Gerade die Nähe zu den großen Verkehrsstraßen lassen sich in Bad Dürkheim produzierte Waren schnell in den Umlauf bringen. So gelangen auch Waren, die international vertrieben werden, ohne großen Zeitverlust ins Elsass oder an die Flughäfen von Frankfurt am Main und Stuttgart, von wo aus sie in die ganze Welt verschickt werden können. imp