Sonderthema

Ausflugsziel im Pfälzer Wald

Archivartikel

Waldhaus Lambertskreuz: Wildsaison beginnt

Wer traditionelle Pfälzer Gemütlichkeit, die zum Wohlfühlen und Verweilen im und am Waldhaus Lambertskreuz einlädt, genießen möchte, der darf vor einem kleinen Fußmarsch keine Angst haben: Denn das Waldhaus Lambertskreuz ist nur zu Fuß, per Rad oder zu hoch Ross erreichbar. Idyllisch liegt es im Pfälzer Wald und lädt während einer Wanderung zum Genießen ein. Die verschiedenen Routen, die zum Waldhaus führen, sind online unter www.lambertskreuz.eu/anfahrt einzusehen. Entspannen können sich die Gäste entweder im urig eingerichteten Gasthaus oder im Biergarten. Aktuell wird der Biergarten renoviert und um ein Zelt erweitert. Ein großes Augenmerk wird auf die aktuell geltenden Hygiene- und Abstandsregeln gelegt. Da eine ausgiebige Wanderung hungrig macht, zieren vornehmlich deftige Pfälzer Gerichte – wie der Kastaniensaumagen mit Knödel und Rotkraut – die umfangreiche Speisekarte. Ergänzt wird das feste Speisenangebot von saisonalen Gerichten. So sind dort ab Mitte September auch wieder Wildgerichte zu finden. Geöffnet hat das Waldhaus Lambertskreuz dienstags bis sonntags von 11 bis 18 Uhr. An Sonntagen können keine Reservierungen angenommen werden. lg/pr